Unsere Galloways

Herkunft

Galloways gehören zu den ältesten Robustrassen der Welt.

Die urwüchsigen Fleischrinder stammen aus dem Südwesten Schottlands, eine rauhe, windige und regnerische Gegend.

 

Besondere Eigenschaften

  • Von Natur aus hornlos
  • Robust und widerstandsfähig
  • Ausgezeichneter Mutterinstinkt
  • Breite Klauen schonen die Grasnarbe
  • Ideale Weidegründe sind Magerwiesen,
    extensive Nutzflächen, usw.

Entwicklung in der Schweiz

  • 1994 wurde eine erste Zuchtgruppe importiert
  • ab 1995 setzen die ersten Betriebe das Gallowayrind als tragenden Betriebszweig in der Extensivhaltung ein

Unsere knapp 100 Galloway-Rinder pflegen und weiden von

März bis November den Obstgarten.

Galloway Gourmetbeef

Grundlage für die hohe Fleischqualität ist die Raufaserfütterung mit Gras und Heu.

 

Langsames Wachstum bei extensiver Haltung garantiert ein unverwechselbares Fleisch- und Geschmackserlebnis.

 

Das Fleisch zeichnet sich durch feine Muskelfasern und eine ausgewogene Marmorierung aus. Dadurch ist es saftig und zart. Selbst Spitzenköche sind vom Galloway Gourmetbeef begeistert.

 

Der unbedingte Verzicht auf Futterzusätze wie tierische Eiweisse, Wachstumshormone und Antibiotika machen Galloway Gourmetbeef zu einem garantiert sicheren Nahrungsmittel.

 

Sich für Galloway Beef zu entscheiden ist nicht nur eine Frage des Qualitätsbewusstseins. Es bedeutet auch, sich auf einen verantwortungsbewussten Umgang mit den Tieren und der Natur zu besinnen.